10 Jahre Fassadenwerk Chemnitz

Im Jahr 2013 öffneten wir die Tore unseres Werks in der Jagdschänkenstraße 108 in Chemnitz. Auf einer Gesamtfläche von 4.800 m² entstanden unsere Produktions- und Lagerflächen sowie ein Verwaltungsgebäude.

Die letzten 10 Jahre waren intensiv, fordernd und im Ergebnis überaus erfolgreich. In einem Prozess kontinuierlicher Verbesserungen, mit Mut und stetem Engagement, ist es uns gelungen, unser Werk mit Leben zu füllen. Unser Ziel war es dabei immer, die Wünsche unserer Kunden zu verstehen, zuzuhören und diese Anforderungen in unsere Produkte und Fassadensysteme zu übertragen. Wir sind überzeugt, dass genau hier der Schlüssel zu unserem Erfolg liegt.

In dieser Zeit hat sich nicht nur die Zahl unserer Mitarbeitenden mehr als verdoppelt, sondern wir sind nun auch mehr als zuvor eine Mannschaft. Jeder kennt seine Position, übernimmt Verantwortung und unterstützt dort, wo es notwendig ist. Über 6.000 Tonnen Aluminium, 4.000 Tonnen Stahl und 103.000 m2 Verbundwerkstoffe haben wir bis heute zusammen im Werk Chemnitz verarbeitet.

Auch haben wir uns in den vergangenen Jahren rund um das Thema Fassade engagiert. Seit 2019 sind wir Mitglied im Verband für Fassadentechnik (VFT) und seit 2022 im Fachverband Baustoffe und Bauteile für vorgehängte hinterlüftete Fassaden (FVHF). Diese Mitgliedschaften ermöglichen es uns, unser Fachwissen zu erweitern, uns mit Experten austauschen und daraus neue Impulse und Anregungen für die Entwicklung bei uns im Werk ableiten.

Doch nicht nur technologische Innovationen und fachliches Know-how haben uns in den letzten Jahren vorangetrieben. Auch das Thema Nachhaltigkeit hat in unserer Fertigung eine immer größere Bedeutung erlangt und steht nun mehr und mehr im Mittelpunkt unseres Denkens und Handelns. Seit 2022 sind wir daher auch Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB). Dies unterstreicht unser Bestreben, umweltfreundliche und nachhaltige Produkte und Fassadensysteme zu entwickeln und diese konsequent in unseren Projekten anzuwenden. Ein erster Meilenstein war die Fertigstellung unserer Solarfassade für das Helmholtz-Zentrum Berlin. Aktuell verbauen wir unsere Solarfassade SCHRAG|eco bundesweit, zuletzt in Leipzig am Institut für Meteorologie.

Wir blicken auf erfolgreiche und spannende 10 Jahre in unserem Werk zurück. Wir möchten uns an dieser Stelle bei unseren Bauherren, Kunden, Partnern, Lieferanten und nicht zuletzt bei unserem Team im Werk Chemnitz ausdrücklich bedanken.

Und auch in Zukunft wird es sicher nicht langweilig: Aktuell stecken wir mitten in der Planung für unser neues Werk. Auf rund 23.000 m² Fläche sollen hier unsere Produktions- und Lagerflächen erweitert werden.

10 Jahre Fassadenwerk Chemnitz

SCHRAG inside Newsletter

Pflichtfeld

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden. In unserem Newsletter informieren wir Sie in regelmäßigen Abständen über alles Wissenswerte rund um die SCHRAG-Gruppe.

Sie haben noch Fragen?

Wir sind telefonisch Mo.—Fr. von 07:00 bis 17:00 Uhr unter +49 (0) 371 . 8 42 36-0 für Sie zu erreichen. Bitte schreiben Sie uns eine Nachricht, und wir melden uns bei Ihnen.

 

Kontakt Footer

Name
Lower

SCHRAG Fassaden GmbH

Jagdschänkenstraße 108
D-09116 Chemnitz

Ein Unternehmen der SCHRAG-Gruppe
Close

Die SCHRAG-Gruppe

Close

Unsere Mission:

Die SCHRAG-Gruppe ist ein Verbund vernetzter Spezialisten und bietet ganzheitliche Lösungen für Dach und Fassade im Metallleichtbau. Der reibungslose und erfolgreiche Ablauf Ihres Bauvorhabens ist unser Antrieb!