SCHRAG|pannello

Paneelfassaden für eine freie Gestaltung

Die bügelglatte Alternative

Glatt und eben – das sind die Ansprüche an die Optik einer perfekten Paneelfassade. Speziell bei großen homogenen Flächen und auch im klassischen Geschossbau eignet sich SCHRAG|pannello hervorragend. Aber auch unterschiedliche Lochfassaden und sehr individuelle Lösungen im Fassadenbau bis hin zu parametrischen 3D-Fassaden lassen sich mit dem System SCHRAG|pannello realisieren.

Frank Grotmann

Frank Grotmann
Beratung und Vertrieb Fassadensysteme SCHRAG|pannello

  • Architektur

    zeitlos, klassisch, elegant

  • Nachhaltigkeit

    geschlossener Materialkreislauf

  • Sicherheit

    bauaufsichtliche Zulassung

  • Qualität

    CE-Zertifizierung

SCHRAG|pannello

Das Wichtigste über frei gestaltbare Paneelfassaden

AbmessungAbmessung

Unsere Paneelfassaden werden projektbezogen und individuell nach Maß gefertigt. Die Abmessungen sind dabei in Abhängigkeit der Vormaterialgröße frei wählbar, häufig werden bestehende Raster oder die Geschosshöhe aufgegriffen. Die maximal möglichen Abmessungen eines Paneels sind dabei unmittelbar abhängig von der Verlegerichtung.

Die Paneele können für eine Horizontalverlegung in einer maximalen Breite von 5.930 mm und einer maximalen Höhe von 1.000 mm hergestellt werden. Bei einer vertikalen Ausrichtung sind die Paneele bis zu einer Höhe von 5.930 mm und einer maximalen Breite von 1.000 mm herstellbar. Elementhöhe und Vormaterial stehen dabei in Abhängigkeit zueinander.

AusstattungAusstattung

Die klassischen Zusatzausstattungen von Fassadenelementen finden sich in der Antidröhnbeschichtung und der Antigraffitibeschichtung, letztere entweder als Opferschicht oder als Permanentbeschichtung.

BefestigungBefestigung

Die Befestigung der Paneele erfolgt je nach Kundenwunsch sichtbar oder verdeckt über unser System SCHRAG|vario.

ElementeElemente

Erfordern Elementstatik, Gebrauchstauglichkeit oder die Montagetechnologie eine zusätzliche Aussteifung der Paneele, werden individuelle Verstärkungen oder auch mittig aufgebrachte Tragprofile horizontal und / oder vertikal je nach Verlegerichtung verbaut.

EloxalEloxal

Aluminium-Oberflächen können auch eloxiert werden. Neben der Schutzfunktion der Oberfläche erhält man eine hochwertige und unverkennbare Metalloptik. Die Oberfläche kann zudem durch Einlagerung von Pigmenten gefärbt werden, in Verbindung mit einer mechanischen Vorbehandlung können zudem spezielle Effekte erzeugt werden.

FugenFugen

Als Fugenbreite sind vertikal mindestens 15 mm zu berücksichtigen – in Abhängigkeit zur spezifischen Materialausdehnung zuzüglich der geplanten Toleranzen. Für die Horizontalfugen ist zur Bemessung der Mindestfugenbreite oft der Aushängeweg der Elemente maßgeblich.

Unsere Empfehlung sind Fugenbreiten von > 20 mm.

GestaltungGestaltung

Die gekanteten Paneele können in den unterschiedlichsten Geometrien und Formen gefertigt werden.

Ob nun großflächig und planeben, als Glatt- oder Lochblech, parametrisch gekantet, gerundet, geprägt, mit Ausschnitten, Lochungen, Stanzungen oder als 3D-Freiform, unsere Fassadenelemente im System SCHRAG|pannello bieten vielfältigste Gestaltungsmöglichkeiten.

LackierungLackierung

Zur Auswahl stehen Pulverlackierungen, Nasslacke, Duraflon® und unterschiedliche Systeme von Bandlackierungen. Ein fast unbegrenztes Farbspektrum kann je nach Anforderung aus RAL-, DB- oder NCS-Farbtönen ausgewählt werden. Auch objektspezifische Sonderfarbtöne nach Muster oder Vorgaben sind möglich, ebenso verschiedene Glanzgrade, haptische Anmutungen, Metallic-Ausführungen, Strukturen und Effektlacke.

MaterialMaterial

Unsere Paneelfassaden werden aus kalt umformbaren Metallen und Legierungen unterschiedlichster Spezifikationen und Anarbeitungen in darauf abgestimmten Fertigungsverfahren hergestellt.

Aluminium: 1,50 bis 3,00 mm
Stahl, vorbeschichtet: 0,75 bis 3,00 mm
nichtrostendem Stahl: 1,00 bis 2,00 mm
wetterfester Baustahl: 1,50 bis 3,00 mm
Kupfer: 0,70 bis 1,00 mm
Messing: 1,00 bis 2,00 mm
Titanzink: 0,70 bis 1,50 mm

OberflächeOberfläche

Unterschiedlichste Oberflächenbehandlungen und Veredelungsverfahren ermöglichen eine breite Auswahl an Variationen. Die bekanntesten sind sicher die Stückverzinkung und Fassaden in Edelrostoptik aus wetterfestem Baustahl. Aber auch polierte, gravierte, geschliffene oder geprägte Oberflächen können ausgeführt werden.

PflegePflege

Paneelfassaden aus Metall sind langlebig, wertbeständig und grundsätzlich pflegeleicht. Damit Sie sich auch nach Jahrzehnten auf ein dekoratives Aussehen der metallischen Oberflächen verlassen können, ist fachgerechte Pflege dennoch unabdingbar.

Unsere Empfehlung ist wenigstens eine jährliche Reinigung der Fassade. Diese sollte dabei grundsätzlich von einem Fachbetrieb ausgeführt werden.

QualitätQualität

Vor dem Hintergrund stetig steigender Anforderungen an Qualität und Nachhaltigkeit unserer Produkte und Systeme sind unser Fassadenwerk und die werkseigene Produktionskontrolle nach EN 1090 zertifiziert und werden extern überwacht.

Wir bieten Ihnen unsere Leistungen nach EN 1090 mit einer entsprechenden CE-Kennzeichnung und der dazugehörigen Leistungserklärung an. Diese sind online bereits direkt nach erfolgter Anlieferung abrufbar. Hierzu muss lediglich der auf den Paketanhängern sowie dem Lieferschein befindliche QR-Code gescannt werden.

SystemSystem

Das System dieser Paneel-Fassade ist flexibel in der Anwendung, bietet darüber hinaus eine Vielzahl von Varianten für Sonderlösungen und ermöglicht maximale Designfreiheit bei höchster Qualität.

Für den Systemaufbau sind 40 mm oder mehr zu berücksichtigen, die Elementtiefe beträgt im Minimum 35 mm. Die Kopfkantung der Paneele erfolgt dabei wahlweise offen oder geschlossen.

UnterkonstruktionUnterkonstruktion

Grundsätzlich erfolgt der Lastabtrag über ein System von Tragschienen, die mit Konsolen thermisch getrennt am Baukörper verankert werden.

Das System der Unterkonstruktion wird individuell bemessen und projektbezogen angepasst.

Systemaufbau

Höchste Planebenheit bei unseren Paneelfassaden erreichen wir durch die Kombination von drei verschiedenen Ansatzpunkten. Zum einen verwenden wir ausschließlich gerichtetes Tafelmaterial für unsere Paneelfassaden. Zudem ist unsere Fertigung im Kantverfahren sehr viel spannungsärmer als beispielsweise die Rollformung.

Auch das trägt maßgeblich zur hohen Qualität unserer Fassaden bei. Das Wichtigste bei Paneelfassaden ist jedoch die Unterkonstruktion und hier im Besonderen die Art und Weise der Befestigung. Ihre Aufgabe ist es, die auftretenden Toleranzen am Bau und auch temperaturbedingte Spannungen auszugleichen bzw. aufzunehmen.

Auf diese Anforderungen reagierend haben wir den SCHRAG|vario als Fassadenhalter für unsere Systeme entwickelt. Vorrangig setzen wir diesen Halter im System SCHRAG|pannello ein und können hier Paneele bis zu 1.000 mm Bauhöhe in einer Länge von bis zu 6.000 mm fertigen und am Gebäude montieren. Selbstverständlich sind jedoch auch alle anderen gängigen Unterkonstruktionen mit SCHRAG|pannello kombinierbar.

Verdeckte Befestigung, die optisch perfekte Lösung

Ein durchlaufendes Fugenband ohne sichtbare Verbindungselemente ist das Merkmal einer Paneelfassade mit verdeckter Befestigung, ein elegantes Erscheinungsbild ist garantiert. Über den SCHRAG|vario als Systembefestiger erfolgt die zwängungsfreie Montage der Paneele. Der flexible Klemmbereich des Halters ermöglicht eine einfache und sehr kostengünstige Unterkonstruktion, die Formstabilität der Paneele bei Wärmeeinwirkung ist gesichert, Dilatationsgeräusche werden vermieden.

Paneelfassaden

Sichtbare Befestigung, die universelle Lösung

Neben einer verdeckten Befestigung im System kann die Befestigung der Paneelfassaden auf Wunsch selbstverständlich auch sichtbar erfolgen. Bei einer sichtbaren Befestigung steht die individuelle Formgestaltung bei einfacher Montage im Vordergrund. Diese Art der Befestigung erlaubt Ihnen eine leichte Austauschbarkeit einzelner Elemente, zum Beispiel bei Beschädigungen durch Anprall oder Vandalismus. Die Möglichkeit werksseitig vorgefertigter Langlochstanzungen bzw. Großlochbohrungen trägt zur Formstabilität der Paneele bei, insbesondere bei Wärmeeintrag.

Vertikal- und Horizontalschnitt

Beschriftung

1 SCHRAG|pannello
2 SCHRAG|vario Halter
3 Bohrschraube
4 Lisenenprofil

5 Wandkonsole (justierbare UK)
6 Thermische Trennlage
7 Bohrschraube
8 Vertikaler Auflagerwinkel

Informationsmaterial zu den Paneelfassaden von SCHRAG

SCHRAG|pannello Handbuch

Ausführliche Informationen als Katalog und Download:

Download

SCHRAG|pannello Produktdatenblatt

Die wichtigsten Informationen als Katalog und Download:

Download

 

Details

Informieren Sie sich über die Varianten von SCHRAG|pannello

Außenecke Außenecke

Attika angekantet Attika angekantet

Attika durchlaufend Attika durchlaufend

Fensterbank Fensterbank

Fensterleibung Fensterleibung

Fenstersturz Fenstersturz

Fugen/Lisene Fugen/Lisene

Innenecke Innenecke

Sockel Sockel

Ein Auszug unserer Referenzen

In Kombination mit den SCHRAG|Fassaden Systemen

Lassen Sie sich jetzt kostenlos von einem Spezialisten beraten!

Kontakt aufnehmen

Unsere Mission:

Die SCHRAG-Gruppe ist ein Verbund vernetzter Spezialisten und bietet ganzheitliche Lösungen für Dach und Fassade im Metallleichtbau. Der reibungslose und erfolgreiche Ablauf Ihres Bauvorhabens ist unser Antrieb!

SCHRAG inside Newsletter

Pflichtfeld

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden. In unserem Newsletter informieren wir Sie in regelmäßigen Abständen über alles Wissenswerte rund um die SCHRAG-Gruppe.

Sie haben noch Fragen?

Wir sind telefonisch Mo.—Fr. von 07:00 bis 17:00 Uhr unter +49 (0) 371 . 8 42 36-0 für Sie zu erreichen. Bitte schreiben Sie uns eine Nachricht, und wir melden uns bei Ihnen.

 

Kontakt Footer

Name
Lower

SCHRAG Fassaden GmbH

Jagdschänkenstraße 108
D-09116 Chemnitz

Top
Ein Unternehmen der SCHRAG-Gruppe
Close

Die SCHRAG-Gruppe

Close

Unsere Mission:

Die SCHRAG-Gruppe ist ein Verbund vernetzter Spezialisten und bietet ganzheitliche Lösungen für Dach und Fassade im Metallleichtbau. Der reibungslose und erfolgreiche Ablauf Ihres Bauvorhabens ist unser Antrieb!