Pulverlackieren

Das Pulverlackieren ist ein Beschichtungsverfahren, das ausschließlich elektrisch leitfähigen Stoffen wie Stahl oder Aluminium vorbehalten ist.

Der Vorgang selbst wird in vier Stufen unterteilt :  während der Vorbehandlung (1) wird die zu beschichtende Oberfläche gründlich gereinigt und mit Konversionsschichten versehen. Letztere dienen dazu, die Abstimmung zwischen Untergrund und Lack zu verbessern.

Nach einer vollständigen Trocknung (2) der Oberfläche wird das Pulver appliziert (3) und in einem Trockner vernetzt (4). Umgangssprachlich wird dieses Vernetzen auch als Einbrennen bezeichnet.

Mit dem Pulverlackieren werden üblicherweise Schichtdicken von 60…120µm erzielt.

Zurück

SCHRAG inside Newsletter

Pflichtfeld

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden. In unserem Newsletter informieren wir Sie in regelmäßigen Abständen über alles Wissenswerte rund um die SCHRAG-Gruppe.

Sie haben noch Fragen?

Wir sind telefonisch Mo.—Fr. von 07:00 bis 17:00 Uhr unter +49 (0) 371 . 8 42 36-0 für Sie zu erreichen. Bitte schreiben Sie uns eine Nachricht, und wir melden uns bei Ihnen.

 

Kontakt Footer

Name
Lower

SCHRAG Fassaden GmbH

Jagdschänkenstraße 108
D-09116 Chemnitz

Ein Unternehmen der SCHRAG-Gruppe
Close

Die SCHRAG-Gruppe

Close

Unsere Mission:

Die SCHRAG-Gruppe ist ein Verbund vernetzter Spezialisten und bietet ganzheitliche Lösungen für Dach und Fassade im Metallleichtbau. Der reibungslose und erfolgreiche Ablauf Ihres Bauvorhabens ist unser Antrieb!